Home2020-05-28T10:38:39+02:00

Danke! an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir nehmen den Tag der Pflege am 12. Mai zum Anlass unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Danke! zu sagen. Sie waren in den letzten Wochen außerordentlich gefordert. Mit vielen kreativen Ideen haben Sie für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner gesorgt und für sie eine Atmosphäre der Wärme und Herzlichkeit geschaffen um das Fehlen der Besuche so gut wie möglich auszugleichen – im wahrsten Sinn des Wortes „Näher am Menschen“. Dabei ist jede/r Einzelne von ihnen über sich hinausgewachsen.

Die Coronavirus Pandemie hat den Pflegebereich in den Fokus gestellt. Wir sind für die Menschen verantwortlich, die dadurch am meisten bedroht sind. Das zeigt einmal mehr, wie wichtig dieser Beruf ist. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen entscheidenden Beitrag für die Gesellschaft und darauf können Sie sehr stolz sein.

Wir sagen DANKE! dass wir uns auf sie verlassen können und dass wir, gerade auch in so einer Ausnahmensituation mit allen persönlichen Sorgen und Ängsten, auf das Beste in ihnen zählen können.

Neue Besuchsmöglichkeiten

Wir freuen uns, dass wir seit Mai wieder Besuche bei den Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglichen können. Nachdem unser Haus seit 13. März für Besuche geschlossen war, ist das ein erster wichtiger Schritt, bei Beibehaltung aller notwendigen Schutzmaßnahmen.

Obwohl es sich leider noch nicht um Besuche wie vor Ausbruch der Pandemie handelt, ist es sehr wichtig, dass man sich wieder sehen und miteinander sprechen kann. Wir möchten den uns anvertrauten Menschen und ihren Familien ganz im Sinne unserer „Näher am Menschen“-Philosophie damit ein Stück Normalität zurückgeben – auch wenn das noch lange keine Rückkehr zur alten Normalität ist. Bitte vereinbaren Sie Termine für Ihre Besuche bei der Verwaltung, eine Voranmeldung ist notwendig.

In Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden arbeiten wir schon an weiteren Möglichkeiten für Besuche und werden Sie wieder informieren, sobald diese umgesetzt werden können.

Muttertagsmonat Mai

Der Muttertag ist für Bewohnerinnen, Bewohner und Familien ein schöner und wichtiger Anlass. Wir werden ihn auch heuer gebührend feiern. Um das auch für alle Familien zu ermöglichen, steht dieses Jahr der gesamten Mai bei SeneCura im Zeichen des Muttertags. Bitte nützen Sie daher heuer auch andere Tage, als den tatsächlichen Muttertag am 10. Mai, für Ihren Muttertagsbesuch.

Helfen wir in dieser Zeit der Lockerungen alle gemeinsam mit, dass sich die Situation in Österreich weiter so positiv entwickelt. Es gilt immer noch sehr achtsam zu sein.

Wir setzen uns jedenfalls wie bisher mit ganzer Kraft für den Schutz und das Wohlbefinden der uns anvertrauten Menschen ein.

Aktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit

www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus

Willkommen bei SeneCura Kammern!

Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Sicherheit und Geborgenheit in unserem Senecura Sozialzentrum Haus Viola in Kammern im Liesingtal. Es ist uns wichtig, im betreuten Lebensabend für gute Lebensqualität zu sorgen.

Auf einen Blick

  • Platz für 50 Bewohnerinnen und Bewohner
  • Pflege in familiärerAtmosphäre
  • Urbaner Aktiv-Garten
  • Vielfältiges Aktivitätenprogramm
  • Ruhige, grüne Lage inmitten des Liesingtals
  • Seelsorge durch Pfarre, Gebetsrunden
Ulrike_Unger

«Glück ist das Einzige das sich verdoppelt, wenn man es teilt!»

Ulrike Unger, Hausleitung

SeneCura Angebot für mehr Lebensfreude

Genussvoll G’sund &
Candle-Light-Dinner

Jahreswunsch

Urlaubsaustausch

Der SeneCura Pflegefilm

Machen Sie sich ein Bild vom Angebot für beste Pflege und Betreuung gemäß der SeneCura Philosophie “Näher am Menschen”.

Der SeneCura OptimaMed Gesundheitspodcast

Rufen Sie uns unter +43 (0)3844 80 375 an oder schreiben Sie uns ein E‑Mail. Wir informieren Sie gerne rund um unser Angebot für Pflege und Betreuung in Kammern!